Fußballturnier im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ in Bad Rotenfels – Grundschule Ebersteinburg kämpft um den Sieg

Am Donnerstag den 04.05.2023 fand in Bad Rotenfels ein Fußballturnier im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ statt, an dem auch die Grundschule Ebersteinburg, vertreten durch die dritte und vierte Klasse, teilnahm. Die Schülerinnen und Schüler waren mit viel Begeisterung und Ehrgeiz dabei, um sich gegen die anderen Teams zu behaupten.

Direkt um 8:00 Uhr fuhren wir in von den Eltern mit organisierten Fahrgemeinschaften nach Bad Rotenfels, wo uns nicht nur die strahlende Sonne, sondern auch ein wunderschönes Sportgelände begrüßte. 
Nach einem kurzen Warm Up begann das Turnier. 

Das erste Spiel gegen die Grundschule aus Sandweier 1 war ein hart umkämpftes Spiel, aber letztendlich konnte die Grundschule Ebersteinburg mit einem knappen 1:0-Sieg den ersten Erfolg verbuchen.

Das darauffolgende zweite Spiel gegen die Grundschule aus Varnhalt/Neuweier war ebenfalls ein spannendes Duell, aber diesmal mussten sich unsere Spielerinnen und Spieler knapp mit 0:1 geschlagen geben.

Im dritten Spiel traf die Grundschule Ebersteinburg auf die starke Hebelschule Gaggenau 1, die letztendlich auch das Turnier gewinnen sollte. Hier musste die Mannschaft eine deutliche 0:6-Niederlage hinnehmen, die sie aber gelassen nach dem Motto „Wir trainieren ja noch für Olympia“ hinnahm.

Im letzten Spiel gegen die Grundschule aus Oberweiler gab es noch einmal eine Chance auf einen Sieg, aber auch hier musste die Grundschule Ebersteinburg am Ende eine Niederlage hinnehmen und verlor mit 0:2.

Unsere Schülerinnen und Schüler der Grundschule Ebersteinburg zeigten eine tolle Leistung und kämpften bis zum Schluss. Am Ende landeten sie auf dem vierten Platz, was ein tolles Ergebnis ist!

Das Fußballturnier war insgesamt ein toller Tag für die Kinder und eine großartige Gelegenheit, um ihre Fähigkeiten zu testen, neue Erfahrungen zu sammeln und nächstes Jahr aufs Neue dieses Turnier in Angriff zu nehmen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Organisatoren für diesen wunderbaren Tag!

 

         

Die Grundschule Ebersteinburg gewinnt das Easybasket Grundschulturnier Baden-Baden

Am Donnerstag den 30.03.23 fand das erste EasyBasket Grundschulturnier der Grundschulen in Baden-Baden statt und die Vierte Klasse der Grundschule Eber-steinburg war nicht zu stoppen. 

Unter der Leitung ihres Sportlehrers Herr Köhle-Lucas gewannen sie alle ihre Spiele und sicherten sich so den ersten Platz in der Gesamtwertung.

Das letzte Spiel der Vierten Klasse gegen die favorisierte Mannschaft der Grundschule Cité war besonders spannend. Beide Mannschaften kämpften hart und lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. In der letzten Minute konnte die Grundschule Ebersteinburg jedoch den herausgespielten Vorsprung verwalten und so das Spiel mit einem knappen 39:35 für sich entscheiden.
Herr Köhle-Lucas war sichtlich stolz auf seine Mannschaft. „Die Jungs und Mädchen haben hart gearbeitet und sich diesen Sieg gemeinsam verdient“, sagte er nach dem Spiel. „Sie haben sich von Spiel zu Spiel gesteigert und als Team unglaublich gut zusammengearbeitet.“

Wir gratulieren der Vierten Klasse zu ihrem Erfolg.  Sie haben nicht nur sportliche Leistungen gezeigt, sondern auch, dass sie als Team zusammenarbeiten und füreinander da sind. Das ist eine wichtige Erfahrung für das Leben.

Ein ganz großer Dank geht an Vlado Popovic, Cheftrainer der  United Colors Baden-Baden Heel, der nicht nur dieses herausragende Turnier für die Kinder organisierte, sondern ebenfalls ein perfekter Basketballtrainer für unsere Schule ist.

 

Vom Einzelkämpfer zum Teamplayer

Seit diesem Schuljahr hat die Grundschule Ebersteinburg das Glück, einen engagierten Basketballtrainer, Vlado Popovic, zu begrüßen, der mit großer Leidenschaft Kinder für den Sport begeistert.

Herr Popovic, der selbst jahrelang Basketball gespielt hat und nun als Basketballtrainier bei dem in Baden-Baden verankerten Verein „United Colors Heel“ tätig ist, leitet die Basketballkooperation. Hier hat er die Zeit, viele Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klasse dazu zu motivieren, sich aktiv zu beteiligen und ihr Können zu verbessern. Seine Trainingsmethoden sind nicht nur effektiv, sondern auch für die Kinder sehr unterhaltsam und spaßig.

Mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen schafft es Herr Popovic, auch bei den schüchternsten Kindern das Interesse für Basketball zu wecken. Dabei legt er großen Wert darauf, dass jeder Schüler und jede Schülerin individuell gefördert wird und sich in seiner oder ihrer Rolle im Team wohl fühlt.

Doch nicht nur das Training an sich ist für Herrn Popovic wichtig. Auch die Entwicklung der Persönlichkeit und des sozialen Miteinanders stehen für ihn im Vordergrund. Er lehrt den Kindern, wie wichtig es ist, fair zu spielen und respektvoll miteinander umzugehen.

Die Schülerinnen und Schüler schätzen Herrn Popovic sehr. Seine positive Einstellung und seine Begeisterung für den Sport sind ansteckend und motivieren die Kinder dazu, ihr Bestes zu geben.

Insgesamt trägt Herr Popovic einen großen Teil dazu bei, dass die Grundschule Ebersteinburg eine erfolgreiche und sportliche Schule ist. Sein Engagement für den Basketball und für die Kinder ist vorbildlich und verdient Anerkennung. Wir danken ihm für seine hervorragende Arbeit und hoffen, dass er noch viele weitere Jahre als Trainer an unserer Schule tätig sein wird!